Fortgeschrittenenkurse

Die im Einsteigerkurs gelernten Kenntnisse werden während acht Lektionen vertieft (ca. August bis September). Die Rudertechnik und das "zusammen Rudern" stehen im Mittelpunkt. Nach dem Fortgeschrittenenkurs besteht die Möglichkeit, dem Club als Gast beizutreten und wöchentlich in der Nachbetreuung aufs Wasser zu gehen. 

Auch bei den Fortgeschrittenenkursen läuft die Ameldung wiederum über den ASVZ für ASVZ-Berechtigte oder direkt über die Nachwuchschefin des Polytechniker Ruderclubs für Nicht-ASVZ-Berechtigte. Voraussetzung für den Fortgeschrittenenkurs ist der Besuch eines Einsteigerkurses. Ausschreibung und Anmeldung erfolgen desshalb grundsätzlich innerhalb der Einsteigerkurse.

Voraussetzung ist, dass jeder Teilnehmer 300 m im freien Wasser Schwimmen kann. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.